Hallenreinigung durch Firma S&H GmbH

Vereinshalle erstrahlt im neuen Glanz.

Eine nicht ganz alltägliche Aktion führte das heimische Gebäudereinigungsunternehmen S&H GmbH am 28.07.2016
in der Tischtennishalle der TTG Büßfeld durch.
Im Rahmen eines Ausbildungsprojektes reinigten die beiden Auszubildenden Mikel Dikez und Nick Galwas, unter den kritischen Augen von Objektleiterin Sandra Stein
und dem Vereinsvorsitzenden und Ortsvorsteher Norbert Beyer den Hallenboden gründlich und brachten eine neue Versiegelung auf.
„Das war längst mal nötig“ so Norbert Beyer. „Wir hätten nicht geglaubt, was man von diesem Boden alles herunterbekommen hat, unseren herzlichsten Dank, für diese tolle Maßnahme.“
„Als uns die Anfrage für eine Grundreinigung erreichte, haben wir kurz entschlossen diese Ausbildungseinheit geplant, wir freuen uns immer wieder
Vereine und Institutionen zu unterstützen, die sich ehrenamtlich der Jugendbetreuung oder wohltätigen Zwecken widmen“, so die Aussage der Geschäftsführung der S&H GmbH.
Am Ende des Tages sah man überall strahlende Gesichter, die Mitglieder der TTG freuen sich über den „neuen“ Boden,
die Azubis haben eine ganze Reihe neuer interessanter Erfahrungen gesammelt und die Ausbilder
waren ganz offensichtlich mit den gezeigten Leistungen zufrieden.

DSC 0290 2 Kopie

v..n.re Auszubildende Mikel Dikez und Nick Galwas,Obejektleiterin Sanda Stein und Vorsitzender Norbert Beyer

Aufsteiger in die Kreisliga

 

3.Mannschaft AufKL

v.l.n.r. Marcel Moser, Paul Wendland, Norbert Beyer, Bernd Kraft, Rene Seipp, Tim Völzing

Die dritte Mannschaft sicherte sich ungeschlagen den Gruppensieg in der 1. Kreisklasse 1 Vogelsbergkreis.
In der neuen Saison werden sie daher in der Kreisliga 1 auf Punktejagd gehen.
Die Mannschaft ist eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern,die prima harmoniert haben.
Mit Norbert Beyer und Bernd Kraft hat man zwei kampferprobte Tischtennisrecken in der Mannschaft, Tim Völzing
bilden den jungen Kern dieser Mannschaft. Sie haben sich zu guten Tischtennisspielern entwickelt, die diesen Erfolg
so möglich machen konnen.

 

 

Kreispokalsieger

Kreispokalsieger des TT-Kreises Vogelsbergkreis der Saison 2015/2016

                            T T G   B ü ß f e l d

von links nach recht:  Josef Reichel  ,  Mustafa Ay   ,  Jannik Schultheis

Ohne Niederlage wurde die erste Jugend der TTG Büßfeld bei den Kreispokalspielen der Jugend
des TT-Kreises Vogelsbergkreis Kreispokalsieger.

A-Schüler Kreismeister in der Kreisklasse

Büßfelds A-Schüler hat sich in der Kreisklasse mit einem beeindruckenden 10:0 Kantersieg gegen den bis dato ebenfalls
ungeschlagenen TTG Mücke die Kreismeisterschaft gesichert. Mit 14:0 Punkten und 67:3 Spielen blieb man wie auch schon
in den Gruppenspielen ungeschlagen. Josef Reichel, Mustafa Ay und Jannik Schultheiß waren ein super eingespieltes Team
und konnten ihre bereits in der letzten Saison guten Leistungen auch in der Saison 2014/2015 bestätigen.
Auch für die TTG Büßfeld ist das ein schöne Ereignis, zeigt es doch, dass sich die Investition in einen
A-Lizenz Trainer jetzt schon gelohnt hat.

A-Schüler Kreismeister Kreisklasse von links nach rechts: Josef Reichel, Mustafa Ay, Jannik Schultheiß

Daniel Schönfelder erneut Vereinsmeister

Daniel Schönfelder verteidigt seinen Titel als Vereinsmeister erfolgreich

Mario Beyer / Ayhan Özcan sichern sich den Titel im Doppel

Am 02./03.01.2015 spielten die Aktiven der TTG Büßfeld ihren Vereinsmeister für das Jahr 2014 aus.
Mit 24 Teilnehmern im Doppel und 21 Teilnehmern im Einzel zeigte sich Vorsitzender Norbert Beyer sehr zufrieden.
Am Freitag hatten sich 24 Spieler/innen in der Tischtennishalle eingefunden um den Meister im Doppel zu ermitteln.

Die nach ihren QTTR-Werten besten Spieler (12) wurden gesetzt ihre Doppelpartner dazu gelost.
Die Vorrundenspiele wurden in zwei Gruppen mit je 6 Mannschaften bestritten, die beiden ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für Endrunde.
Da die Doppel ziemlich gleichstark besetzt waren gab es keinen richtigen Favoriten.Für die Endrunde hatten sich die Doppel Bernd Kraft / Andreas Keil,Norbert Beyer / Klaus Kehl, Mario Beyer / Ayhan Özcan und Marcel Moser / Hakan Delibas qualifiziert.

Auch hier gab es keinen Favoriten, im Gegenteil, die Spiele waren so eng, dass am Ende die Platzierungen
mithilfe des direkten Vergleichs (Spiele, Sätze, Bälle) ermittelt wurde
.Am Ende durften sich Marion Beyer / Ayhan Özcan mit dem Titel des Vereinsmeisters schmücken.
Zweite wurden Marcel Moser / Hakan Delibas, dritte Norbert Beyer / Klaus Kehl

Am Samstag wurde dann der Meister im Einzel ermittelt. Bei 21 Teilnehmern wurden 3 Gruppen gebildet,
wobei die beiden Gruppenersten sowie die beiden besten Dritten sich für die Endrunde qualifizierten.
In der Gruppenphase wurde die Spieler nach ihren QTTR-Werten gesetzt.
Hier gab es neben dem Vorjahresmeister Daniel Schönfelder noch andere Mitfavoriten auf den Titel, vorne Weg
der zu Rückrunde von Kirtorf nach Büßfeld zurück gekehrte Janis Kräupl.

In den Gruppenspielen ungeschlagen blieben Daniel Schönfelder, Janis Kräupl undChristoph Winkler.
Für die Endrunde qualifizierten sich noch Marcel Moser, Norbert Beyer, Jörg Schneider, Udo Winkler und Tim Völzing.
Hier wurden nun in zwei Vierer-Gruppen die vier Teilnehmer für die Endrunde ermittelt, die dann im KO-System den Meister ermittelten.
Janis Kräupl, Marcel Moser, Jörg Schneider und Daniel Schönfelder die zu KO-Runde antraten.
Schönfelder gewann gegen Schneider mit 3:0 und Kräupl gegen Moser mit 3:0, so dass das Finale Schönfelder gegen Kräupl hieß.
Zuvor kämpften Jörgen Schneider und Marcel Moser um Platz 3. In einem hart umkämpften 5-Satz-Match
behielt am Ende Jörg Schneider die Oberhand.

Beide Finalisten zeigten in ihrem Spiel ihr großes Können. Nach 10 absolvierten Spielen hieß es noch mal volle Konzentration.
Dies gelang Daniel Schönfelder dann am besten. Er gewann nach großem Kampf mit 3:1 und verteidigte somit seinen Titel.

Vereinsmeister Einzel

 v.li.n.re  Vorsitzender Norbert Beyer,Jörg Schneider, Janis Kräupl, Daniel Schönfelder

Vereinsmeister Doppel

 v.li.n.re  Norbert Beyer/Klaus Kehl,Mario Beyer/Ayhan Özcan,Hakan Delibas/Marcel Moser